Panflöte kaufen (Ratgeber)

Als ich vor einigen Jahren meine erste Panflöte kaufen wollte, dachte ich mir: „Kurz im Internet suchen. Paar Infos sammeln. Und ne Panflöte kaufen.“

Naja… wie weit entfernt ich damit von der Realität war musste ich schon ganz bald erfahren. Ich begann morgens um 9 Uhr mit der Suche nach Informationen und etwa 6 Stunden später wusste ich zwar einiges über Panflöten. Allerdings hatte ich immer noch absolut keine Ahnung, welche Panflöte ich mir kaufen soll.

Vielleicht kennst du das auch: Da gibt es Schüler-Panflöten für 300 Euro. Und dann bei einem anderen Anbieter „Meister-Panflöten“ für 80 Euro.

 

Ich dachte mir damals einfach nur: „was zu Hölle läuft hier falsch?“

Nun, da ich Entscheidungen schon immer relativ schnell getroffen habe, entschied ich mich 120 Kilometer zum nächsten Panflötenhersteller zu fahren und mich beraten zu lassen. Ich wollte noch am selben Tag einen Termin und hatte Glück, dass das geklappt hat.

Also war ich wenige Stunden später (nachdem ich ohne Navi und mit leerem Handy-Akku fast eine Stunde lang durch die Stadt geirrt bin) vor Ort und kaufte meine erste Panflöte. Um 21:30 Uhr 😉

Am nächsten Tag zuhause bemerkte ich dann, dass paar Töne auf der Panflöte überhaupt nicht stimmen. Bis ich irgendwann gecheckt habe, dass die Töne eigentlich stimmen. Panflöten werden normalerweise nämlich in G-Dur gestimmt, nur wusste ich nicht, was das eigentlich bedeutet…

 

Ganz bestimmt weißt du genau, wie ich mich gefühlt habe.

Zwar ist es für dich deutlich einfacher, weil du hier bei mir schon extrem viele Informationen zu den ganzen Panflöten und den Unterschieden uns so weiter bekommen kannst (siehe Allgemeines zur Panflöte). Auch haben die Hersteller heute Internetseiten, auf denen wenigstens auch mal paar vernünftige Bilder sind. Damals gab es hauptsächlich nur Listen mit Panflöten (war das extrem verwirrend 🙂 ) Und wenn Bilder, dann nur welche mit 3 Pixel oder so… Also es war echt schwierig sich ein vernünftiges Bild zu den Panflöten zu machen.

 

Das alles musst du nicht durchmachen.

Ich habe für dich einen Ratgeber zum Panflötenkauf erstellt, in dem ich dir wirklich alle Fragen ganz ausführlich beantworte.

Und mit dem Panflötenratgeber kannst du dann auch mit meiner 5-Schritte-Formel herausfinden, welche Panflöte als Anfänger die richtige ist. Nein, nicht welche Panflöte allgemein für Anfänger geeignet ist. Sondern welche Panflöte für DICH als Anfänger die richtige ist.

Auf den Ratgeber kannst du zugreifen, wenn du Mitglied im Panflöten-Club (hier auf www.panfloete-spielen-lernen.de) bist.
Die Mitgliedschaft kostet dich nichts. Trage hier unten deine Daten ein um Mitglied im Panflöten-Club zu werden.

*Vorname ist kein Pflichtfeld.
Da meinem Team und mir persönlich der Datenschutz sehr wichtig ist, halten wir uns an auf jeden Fall an den Datenschutz.

Deine E-Mail-Adresse benötige ich um dir einen Account für deine Mitgliedschaft zu erstellen. Zudem sende ich den Mitgliedern immer wieder E-Mails mit Informationen rund um die Panflöte und meine Seite (www.panfloete-spielen-lernen.de) oder auch Infos, die mich betreffen. In jeder E-Mail hast du die Möglichkeit, dich von meinen E-Mails abzumelden. In der Regel bekommst du von mir nicht mehr als 4 E-Mails pro Monat. In Ausnahmefälle können es auch wenige mehr werden. Meistens sind es aber eher weniger Mails.

 

In diesem Ratgeber habe ich alle bekannten Hersteller und Händler aufgelistet. Habe diese Hersteller und Händler bewertet und hunderte von Erfahrungen meiner Schüler dabei miteinbezogen.

Du kannst also nicht nur herausfinden welche Panflöte für dich die Richtige ist. Sondern du kannst auch gleich einen richtigen Panflöten-Hersteller oder Händler finden, bei dem du keinen Fehlkauf machst oder zu viel Geld für eine (zu schlechte) Panflöte ausgeben musst.

 

Allein von mir stecken in diesem Ratgeber über 50 Stunden Arbeit.

Wenn man die Erfahrungen und den Zeitaufwand meiner Schüler hinzuzählt, sind es ca. 200 Stunden Arbeit, die in diesem Panflötenratgeber stecken. Der Wert dieses Ratgebers ist locker über 100 Euro.

Und du sparst dir durch diesen Panflötenratgeber mit Sicherheit einige Stunden Recherche und sehr viele Nerven. Und das Beste ist, dass du mit diesem Ratgeber einen Fehlkauf sogar komplett ausschließen kannst. Schon einige haben Panflöten im Wert von 20 Euro für 500 Euro oder 800 Euro gekauft. Das wird dir mit diesem Panflötenratgeber bestimmt nicht passieren.

 

Beste Grüße

Tobi

 

Hier noch die Liste mit einige der Themen, die ich im Ratgeber zum Panflöte kaufen für dich behandle: