Lernmethoden mit dem Online-Panflötenkurs

Ich habe den Online-Panflötenkurs so aufgebaut, dass man hier mit verschiedenen Methoden garantiert extrem schnelle und sehr gute Erfolge haben kann. Diese Methoden sind so gestaltet, dass jeder der verschiedenen Schülertypen für sich den absolut perfekten Panflötenunterricht haben kann 😀

 

Die drei Lernmethoden stelle ich dir hier vor:

 

1. Die „Schritt-für-Schritt-Methode“

Im Online-Panflötenkurs gibt es für jedes Level eine Übungsserie. Diese Übungsserie besteht aus mehreren Übungsteilen, in denen verschiedene Themen, Übungen und Lieder durchgemacht werden. Und für diese Übungsserie gibt es von mir einen vorgeschlagenen Übungsplan. Dieser Übungsplan ist eine genaue Anleitung, was an welchem Tag geübt werden kann.

Mit diesem Übungsplan hast du eine Schritt-für-Schritt für 427 Tage. Hältst du dich also exakt an diesen Plan, bist du nach dieser Zeit mit Level 8 fertig und hast alle relevanten Themen, Tipps und Trick, die es zum Panflöte lernen gibt gelernt.
Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du aber auch deiner individuellen Situation anpassen und musst dich nicht genau an meinen Plan halten.

In den Videos selbst gebe ich auch immer ganz genaue Anweisungen. Ich nenne immer genau den Ton den wir spielen, die Geschwindigkeit, die Wiederholungen und alle Details. Ich spiele immer den Ton vor und lasse genügend Zeit, dass du den Ton auf deiner Panflöte finden kannst.

Mit dieser Übungsserie hat man also wirklich ALLES, das man braucht um Schritt für Schritt Panflöte spielen zu lernen. Du wirst garantiert begeistert sein!

Aber auch bei den Lernvideos für die Lieder kannst du mit absoluter Sicherheit immer den richtigen Ton spielen und wunderbar die Lieder üben, da ich dort ebenfalls entsprechende Stützen und Hilfen eingebaut habe.

Und sicher ist dir jetzt schon klar, dass diese Lernmethode für den „Anleitungstyp-Schüler“ perfekt geeignet ist.

 

2. Die „flexible Methode“

Die meisten Menschen haben nicht immer die gleichen Wochen- oder Tagesabläufe. Oft kommen spontane Dinge dazwischen und machen es so schwierig, dass man sich ganz genau an einen Plan hält. Seien es Urlaub, Krankheit, Kinder, Notfälle oder auch einfach, dass man manchmal absolut keine Lust auf das Panflöte spielen hat.

Viele wollen sich aber auch gar nicht an feste Pläne oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen halten und möchten eher das üben, was sie gerade interessiert oder sie selbst für notwendig halten.

Und hier kommt wieder ein enormer Vorteil vom Online-Panflötenkurs ins Spiel. Und zwar, hast du bei mir ja von Beginn an Zugriff auf komplett ALLE Inhalte deiner Mitgliedschaft. Du musst z.B. nicht erst eine gewisse Zeit warten oder du musst auch nicht erst irgendwelche Lektionen durcharbeiten, damit etwas freigeschaltet wird.

Für jedes Level gibt es Hauptthemen, die du in der Übersicht oder bei den jeweiligen Levels sehen kannst. Und für alle Videos gibt es immer ein Inhaltsangabe. So kannst du immer sofort zu den Themen navigieren, die dir im Moment wichtig sind. Ja, selbst wenn es etwas aus Level 8 ist. Dann ist das kein Problem.

Du kannst dir die Videos mehrmals ansehen und auch immer nur dann üben, wann du willst. Es gibt hier wirklich keine Vorschriften und Einschränkungen.

Damit du mit diesem Online-Panflötenkurs so großen Erfolg wie nur möglich hast, habe ich eine Anleitung erstellt, in der ich dir Tipps und Hinweise gebe, wie du in unterschiedlichen Situationen damit umgehst. Oder welche Strategie du am besten wählst, wenn du in einer bestimmten Situation bist.
All das kannst du dir dann als Inspiration nehmen und den Kurs so nutzen und gestalten, dass er perfekt zu dir passt!

Also auch mit der flexiblen Methode kannst du mit diesem Kurs absolut genial Panflöte spielen lernen.

So wie diese Lernmethode schon heißt, wusstest du sicher gleich sofort, dass diese Methode für den „Flexiblen-Schülertyp“ am besten geeignet ist.

 

3. Die „Lieder-Methode“

Es gibt aber auch Panflötenspieler oder Schüler, die schon ziemlich gut Panflöte spielen können oder eben „Einzelkämpfer-Typen“ sind und sich daher überhaupt nicht (mehr) für die Spieltechnik beim Panflöte spielen interessieren.

Für diejenigen gibt es dann die Möglichkeit ausschließlich Lieder zu lernen. Mit den Lernvideos für die Lieder ist man hier perfekt bedient. Und da es jeden Monat auch immer mindestens ein neues Lied gibt, wird es auch nicht langweilig, wenn man die Lieder dann schon beherrscht.

Zu den Lieder-Lernvideos gibt es immer auch noch ganz schön viele Zusatzinformationen zum jeweiligen Lied. Die Tonart, der höchste und tiefste Ton beim Lied, wie viele „Kippstellen“(Halbtöne) das Lied hat oder auch die Rohrnummer für die Anfangstöne aus den Liedern für die verschiedenen Panflötengrößen und noch weitere Infos.

Die Lieder-Lernvideos an sich sind aber auch sehr ausgefeilt aufgebaut, so dass man hier dann extrem schnell und sauber die Lieder lernen kann. Hier(klick) habe ich noch mehr zu den Lieder-Lernvideos geschrieben.

Wie oben schon erwähnt, ist diese Methode für den „Einzelkämpfer-Schülertyp“ oder schon erfahrenen Panflötenspielern die beste Methode.

Schreibe einen Kommentar